BG

Code für Arzneimittel, die gemäss Betäubungsmittelgesetz BetmG als Betäubungsmittel gelten
Code pour médicaments considérés comme stupéfiants selon la loi sur les stupéfiants LStup
Code if medicines considered to be a narcotics per Narcotic Drugs Act BetmG

Source: Industry / Swissmedic   |   Release 2008-01

Y=drug is under law for narcotics (galdat 3.0,Table.Field: AC.CodeBG)


Y=Arzneimittel, die gemäss Betäubungsmittelgesetz BetmG (Art. 2) als Betäubungsmittel gelten
BetmG: Das Betäubungsmittelgesetz regelt die Herstellug, Abgabe, den Bezug und die Verwendung von Betäubungsmitteln sowie die Kontrolle und die Massnahmen gegen den Betäubungsmittelmissbrauch. Unter das Betäubungsmittelgesetz fallen Stoffe oder Präparate, die ein gewisses Sucht- und Abhängigkeitspotential aufweisen und nicht ohne weiteres in den allgemeinen Warenverkehr eingebracht werden dürfen.
Nebst den Betäubungsmitteln sind auch psychotrope Stoffe oder Präparate, sowie Vorläuferchemikalien und „andere Chemikalien" dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt.

Bundesgesetz über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe


Y=médicaments considérés comme stupéfiants selon la loi sur les stupéfiants LStup (Art. 2)
Lstup: Loi fédérale sur les stupéfiants et les substances psychotropes. Règle la fabrication, la dispensation, l’acquisition et l’utilisation de stupéfiants, le contrôle et les dispositions pénales en cas de contravention. Sont des stupéfiants au sens de la présente loi, les substances et les préparations ayant des effets du type morphinique, cocaïnique et cannabique et qui engendrent la dépendance (toxicomanie).

Loi fédérale sur les stupéfiants et les substances psychotropes

Tooltip

German Code Betäubungsmittelgesetz
French Code sous loi des stupéfiants


Copyright © HCI Solutions AG 2015
PROD  1.0.6337.15945